Veranstaltungen   2024


Wiener  Bezirksfestwochen  vom 24. Mai

Wiener Bezirksfestwochen 2024

Gestern im Festsaal des Bezirksamtes Rudolfsheim-Fünfhaus, präsentierte im Rahmen der Bezirksfestwochen der kabarettistische Mundartdichter Karl Tattyrek sein "Das Swinging Dreierpackl"- Programm! 🥸🎶Es war ein vergnüglicher Abend bei dem sich Tiefsinnigkeit und Pointen ständig gekonnt abwechselten. Auch musikalisch wurde da einiger wienerischer Swing, aber auch im klassischen Wienerlied Bereich, in einem rhythmisch flotten Gewand präsentiert. Helmut Schwarzer (Klavier🎹) und Hermann Vasik (Saxophon🎷) beflügelten das Publikum zum Mitsingen, da konnten natürlich auch nicht die Ehrengäste wie der "Bezirksvater" Bezirksvorsteher Dietmar Baurecht mit seinem fleißigen Team und die Topgastronomen und Galeristen🖼 Andre Stolzlechner sowie seine charmante Gattin Margit Stolzlechner (Hollerei 🔝🍽🥕🥦) widerstehen! Auch an den versprochenen Überraschungsgästen mangelte es nicht, Obmann Helmut Maier „Moir“ vom literarischen Zirkel und ein gewisser Michael Perfler befleißigten sich, den bekannten Tupfen auf den "ℹ️" beizusteuern und alles war einhellig der Meinung, daß Wien eine sehr vielfältige und äußerst herzeigbare Kultur besitzt und dazu sind ja schließlich die Kulturfestwochen da!

Text von Michael Perfler

 


Kabarettistischer Mundartabend mit Jazz

Auf  der  Bühne 15. März   im Metropoldi  Wien

Swingende Schmählauscherein

Ein kabarettistischer Mundartabend voll „Hamua und „Potzn Gaude“, kombiniert mit jazzswingenden Wienerliedern

Metropoldi am 15.März 2024 um 19:30 Karten im Metropol
erhältlich Telefon: 01 407 77 407

1170 Wien, Hernalser Hauptstraße 55

ACHTUNG: Freie Platzwahl für 100 Personen, € 21,00.

Die ersten 30 Bestellungen unter info@kmverlag.at bis 30.1.2024 bekommen fixen, vorderen Platz zugeordnet

Die Sprache ist der Mantel, de Mundoat is de Haut!“
Frei nach HC Artmann

Tscharlie Derb und Baron Karl liefern sich in der Person des Mundartdichters und Kabarettisten Karl Tattyrek´s einen lyrischen Wettstreit. Wer wird obsiegen, der Weana Prolet oder der Schönbrunner Schnösel?

Mit „Mister ProJazz“ Helmut Schwarzer am Klavier und
„Mister Saxo“ Hermann Vasik, Mitglieder etlicher Jazzgruppen.

Es erwartet Sie eine spannende Kombination der Wiener Sprachmelodie, mit swingenden Wienerliedern.
Sie erleben vom Wiener Joe Zawinuls
Mercy, Mercy, Mercy bis
zu den
I hob de schönen Madln ned erfunden, das alte und neuere Wienerlied im Jazztags Gewand.


2024   15. März  im Metropoldi  1170 Wien

Erfolgreiche Lesungen mit Mundartdichter Karl Tattyrek, Jazz Musiker Helmut Schwarzer Piano und Hermann Vasik Saxophon 2023 im "Cafe Korb" und "das Wallenstein" 

Wiener  Schmählausch  am  4. Oktober  2024